Geschichte

2008
Gründung des gemeinnützigen Vereins niños del porvenir durch Eva Allpocc Quiroz, Simone Gysi-Theiler, Katia Espinoza Sulca, Giovanna Cuadros Arauco und Kauf des Grundstücks für das Schulprojekt im Quartier Ocopilla

2009
April: Erster Spatenstich und Baubeginn (Bilder von der primera piedra)
April – Dezember: Erstellung der Schule in weniger als 9 Monaten 
Bilder

(Baugeschichte live auf der alten Homepage)

2010
Januar/Februar: Einholen der Betriebsbewilligung
März: Aufnahme des Unterrichts an der Schule Yachay mit drei Hauptlehrerinnen, einer Lehrperson für Informatik, einer Lehrperson für Handarbeit und Hauswirtschaft (Einweihung – 1. Schultag)

2012
Erweiterung des Lehrkörpers durch zwei Teilzeitstellen für Englisch und Sport

20122014
Asphaltierung der Strasse Jirón Manuel Scorza durch das Municipio von Huancayo (siehe den Bericht auf der alten Homepage)