Bericht 4 – Umzug und Chocolatada

Die Präsentation der Schule mit einem Umzug durch das Quartier und die anschliessende Chocolatada für die Schülerinnen und Schüler, deren Eltern und Nachbarn sind ein fester Bestandteil der Jubiläumsaktivitäten unserer Schule.

Simone und ich durften zum ersten Mal an diesen Anlässen teilnehmen und wir waren beeindruckt von der Kostümen und Laternen, welche die Kinder zusammen mit ihren Eltern auf kreative Weise und nicht selten auch mit Recyclingmaterial gebastelt haben.

Angeführt von der Alcaldesa (Bürgermeisterin) der Schule und dem Königspaar des Jubiläums startete der Umzug um 15:00 Uhr.

Hier weitere Impressionen von den Kostümen und Laternen

 

Dort fanden zunächst die Präsentation der „faroles“ (Laternen) und die Prämierung in jeder Klasse statt:

Dann wurde zu den Klängen einer Mariachigruppe getanzt und anschliessend die Kerzen auf den Kuchen angezündet.

Schiesslieh genossen Gross und Klein die feine Schokolade, Panetone und Kuchen.

Müde, aber zufrieden genehmigten sich auch das Lehrerinnen-Team und die männlichen Helfer einen kräftigen Schluck Schokolade, nachdem sich der Schulhof gegen 18 Uhr geleert hat.

Es war ein gelungener Tag!